50

Am 27.03.14 kontaktierte mich ein Dolmetscherbüro “ Intertext “ aus Rostock und gab mir einen Auftrag für den 09.04.14 als Dolmetscher bei Rostocker Polizei. Ich bestätigte auch den Auftrag und am 09.04 bin ich nach Rostock gefahren, aber weil die von der Polizei eingeladene Person nicht gekommen war, hat keine Vernehmung und mündliche Übersetzung stattgefunden

Nach einem Monat wurde ich über einen Brief der Rostocker Polizei ans Dolmetscherbüro informiert. “Der beauftragte Dolmetscher könne nicht genug Deutsch und sei nicht zuverlässig, schrieb die Rostocker Polizei in ihrem Brief. Deshalb rief ich die Ermittlerin der Polizei an und fragte sie darüber, aber sie wollte nichts sagen

Dann rief ich das Dolmetscherbüro an, um eine Kopie des Polizeibriefs zu bekommen und die Auftraggeberin stimmte zu, sie mir per Email zu schicken.

1wwvv7

 

 

 

 

Das ist eine Art vom deutschen Terrorismus, jemanden so zu  verleumden und arbeitslos zu machen

49

Lesen Sie erst den Artikel 48

Nun nachdem ich vor einer Woche mein Blog aktivierte, will Deutschland mich nach einem Jahr für ein Hakenkreuz, das auf einem Bild aus dem Artikel 12 ist, schuldig machen. Aber unter der Vorladung der Polizei kann man verstehen, dass das Hauptproblem der Film vom 06.12.2013 ist und Deutschland will, dass ich ihn unbedingt lösche. Und das Hakenkreuz ist nur eine Ausrede

ttf5

 

 

 

Scan_Pic0004

 

 

 

 

Nachdem ich Terror wurde, stritt Deutschland seine Tat ab und als ich bei der Polizei war, sagte mir der Polizeiermittler, dass ich auch das Hackenkreuz abstreiten darf, damit ich und Deutschland quitt werden.

In den Beiträgen 1, 2 und 7 kann man sehen, dass ich vor ungefähr 2 Jahren abstritt, eine E-Mail an eine Hexe-Klägerin geschrieben zu haben. Aber das Gericht gab der Hexe Recht und für solche dumme Sache landete ich 36 Tage im Gefängnis. Und weil jetzt Deutschland Mist baute und mich Terror gemacht hat, sind Spielregeln auch anderes geworden

Am Anfang als NSU die Ausländer tötete, verleugnete Deutschland diese Gruppe aber jetzt wissen wir, dass diese Gruppe nicht nur existierte, sondern auch wurde von Deutschland geheim unterstützt und als ich darüber sprechen wollte, beendete der Polizeiermittler die Sitzung

Der Tatvorwurf ist so dumm, dass Deutschland wahrscheinlich vorhat, ihn in Zukunft zu verleugnen, deshalb gab mir der Polizeiermittler keine vom Staatsanwalt gestempelte Kopie, die das Hakenkreuz zeigt.

Am Ende nahmen sie von mir Fingerabdrücke und Fotos, obwohl ich es nicht wollte